Home » News & blogs » MVGM und PropertyFirst unterstützen deutschlandweit gemeinnützige Organisationen in der Coronakrise

propertyfirst

MVGM und PropertyFirst unterstützen deutschlandweit gemeinnützige Organisationen in der Coronakrise

1 Monat ago

Die Coronakrise lässt uns alle näher zusammenrücken und es macht uns einmal mehr bewusst, wer von solchen Situationen besonders betroffen ist und wo die ehrenamtlichen und freiwilligen Helfer und Organisationen an ihre Grenzen stoßen. Die MVGM Gruppe ist kein Unternehmen, dass seine Produktion umstellen kann, um Masken oder Schutzkleidung herzustellen und auch kein Restaurant, das sich zum Lieferdienst für Bedürftige umfunktionieren kann. Daher unterstützen wir einige der Organisationen, die sich hier stark engagieren, finanziell. Wir freuen uns, denjenigen so auch ein Stück weit unter die Arme greifen zu können, die unsere Hilfe am meisten brauchen.

Diese Spendenaktion der MVGM Gruppe findet europaweit statt – in allen 10 Ländern, in denen wir vertreten sind, unterstützen wir die verschiedensten Organisationen.

Thorsten Czoske, COO der MVGM Property Management Deutschland GmbH und Andreas Flechtner, Geschäftsführer der PropertyFirst GmbH: Wir hoffen darauf und freuen uns, wenigstens einigen der Menschen, die besonders auf Hilfe angewiesen sind, das Leben ein klein wenig leichter zu machen.

In Deutschland gehen unsere Spenden zu Gunsten der folgenden sozialen Einrichtungen und Organisationen:

Tafel Deutschland e.V.

https://www.tafel.de/

Die Corona-Krise stellt die Tafeln vor große Herausforderungen: Lebensmittel- und Sachspenden gehen zurück, Tafel-Aktive bleiben Zuhause, da sie altersbedingt zur Risikogruppe gehören, der Tafel-Betrieb muss neuorganisiert werden, um die Gesundheit aller zu schützen. Viele Standorte haben ihre Arbeit vorerst eingestellt. Doch es fallen auch bei einer vorübergehenden Tafel-Schließung laufende Kosten an, etwa für Miete und Versicherungen. Längerfristig bedroht das Coronavirus den Betrieb vieler Tafeln existenziell. Sie sind auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

„Die Arche“ Kinderstiftung Christliches Kinder- und Jugendwerk

https://www.kinderprojekt-arche.de/

Seit Wochen sind deutschlandweit alle Arche-Standorte geschlossen, um das grassierende Corona-Virus einzudämmen. Für die Kinder und Familien bedeutet dies allerdings leider, dass sie auf unbestimmte Zeit auf die kostenlose Essensversorgung in der Arche, in der Schule und auch in der Kita verzichten müssen. Umso mehr sind die Mitarbeiter der Arche nun für diese Familien da und bringen ihnen bei Hausbesuchen dringend benötigte Lebensmittel sowie Hygieneartikel vorbei.

Off Road Kids Stiftung

https://offroadkids.de/

Corona: Ansturm auf sofahopper.de durch häusliche Gewalt und Familienzerwürfnisse. Die digitale Streetwork-Station der Off Road Kids Stiftung wird in der Corona-Krise bundesweit zum Rettungsanker für junge Menschen, denen zuhause der Rausschmiss droht. Das Hilfesystem von Off Road Kids hält Stand und wird in der Corona-Krise ausgebaut, aber es werden dringend Spenden benötigt.

Aufsuchende medizinische Hilfe für Wohnungslose Bochum e. V.

http://www.medizinische-hilfe-bochum.de/

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, wohnungslosen und bedürftigen Menschen, die aufgrund ihrer sozialen Umstände medizinische Hilfe kaum oder viel zu spät in Anspruch nehmen, eine medizinische Basisversorgung zu gewährleisten und die Kontakte für eine Weiterbehandlung herzustellen. Durch Ihre Spende finanzieren wir die medizinische Erstversorgung sowie Arzneimittel und Verbandmittel.